Skip to main content
/online-kreditkarte

Online Kreditkarte



Die Kreditkarte als praktisches Zahlungsmittel

Eine Kreditkarte ist ein bequemes Zahlungsmittel, das man immer zur Hand hat. Sie können mit ihr die Einkäufe im Geschäft vor Ort bezahlen und die Rechnung im Restaurant oder Hotel begleichen. Sehr beliebt sind Kreditkarten für den Einkauf in Online-Shops. Wenn Sie beim Einkaufen im Internet das Risiko begrenzen wollen, ist eventuell eine Prepaid-Kreditkarte das Richtige für Sie. Damit bannen Sie die Gefahr, durch Betrug unter Umständen viel Geld zu verlieren. Denn bei einer Prepaid-Kreditkarte steht immer nur das Guthaben zur Verfügung, das vorher aufgeladen wurde.

Die online Kreditkarte – online beantragen und mit den Kartendaten zahlen

Eine neue Möglichkeit, eine Kreditkarte zu nutzen, ist die online Kreditkarte. Sie wird manchmal auch virtuelle Kreditkarte genannt. Denn Sie als Kunde haben die Wahl, ob Ihre Karte nur virtuell existieren soll oder ob Sie eine Plastikkarte möchten. Diese virtuelle Kreditkarte funktioniert immer auf Guthabenbasis, sie muss also vor Gebrauch aufgeladen werden. Zahlen können Sie mit der Karte überall im Internet, also bei Online-Shops, Reiseanbietern und Download-Plattformen. Sie geben beim Kauf die Daten der Kreditkarte ein und der entsprechende Betrag wird dann vom vorher aufgeladenen Guthaben abgebucht. Sie haben also die Sicherheit einer Karte auf Guthabenbasis und gleichzeitig steht Ihnen diese online Kreditkarte sehr schnell zur Verfügung. Sie müssen nicht darauf warten, dass Ihnen eine Plastikkarte zugeschickt wird.
Die Kreditkartendaten stehen Ihnen sofort online zur Verfügung. Beachten sollten Sie dabei, dass bei den virtuellen Kreditkarten eine Aufladung sofort nur bis zu einem Betrag von 100 Euro möglich ist. Wenn Sie mehr aufladen möchten, ist eine Identitätsprüfung per Post-ident gesetzlich vorgeschrieben. Für Sie bedeutet das, dass Sie einmalig mit den Unterlagen für die Identitätsprüfung zur nächsten Postfiliale gehen und sich dort mit Ihrem Personalausweis ausweisen müssen. Die Postmitarbeiter leiten die Belege an die Bank weiter, die damit ihre gesetzliche Verpflichtung erfüllt hat, Ihre Identität zu prüfen. Danach können Sie auch höhere Beträge mit einer Überweisung, einer Sofortüberweisung oder einer Bareinzahlung (zum Beispiel an einer Tankstelle) auf Ihre Kreditkarte einzahlen.

Welche weiteren Vorteile hat eine online Kreditkarte?

Angesprochen wurde ja schon das sehr viel geringere Betrugsrisiko. Gerade für Einkäufe im Internet bietet sich diese Art der Prepaid-Karte deshalb an. Ein weiterer Vorzug ist, dass keine Abfrage der Schufadaten stattfindet. Die Bank muss ja kein Risiko absichern, da immer nur über vorher aufgeladenes Guthaben verfügt werden kann. Daher ist diese Kreditkarte auch für Menschen mit geringer Zahlungsfähigkeit oder zum Beispiel Hartz IV Empfänger geeignet.


Online-Kreditvergleich